Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Kopfgrafik Aktuelles


 

Ehrenamtstag 2019 wieder ein Erfolg 03.07.2019 


Zum dritten Mal hatte die Stadt Bad Pyrmont zum Ehrenamtstag eingeladen und mit der „S-Party-Night“ der Stadtsparkasse im Schlosshof einen excellenten Rahmen gefunden. Bürgermeister Klaus Blome dankte dem Kreditinstitut für die sehr gute Unterstützung.
Nach der Ehrung für Sport und Soziales (2017) und der Feuerwehr, DRK und DLRG (2018) standen in diesem Jahr siebzig Damen und Herren aus 22 Vereinen und Institutionen aus den Bereichen Kirche, Integration, Kultur, Heimatpflege und Umwelt im Mittelpunkt.

Bürgermeister Blome lobte den unermüdlichen Einsatz der vielen Ehrenamtlichen. Ohne dessen Engagement wäre die Gesellschaft nicht nur um einiges ärmer, das Gemeinwesen könnte in der bekannten Form wohl kaum funktionieren, die Grundwerte des Zusammenlebens würden erheblich an Qualität verlieren. Er freue sich, dass sich Menschen in Vereinen und Institutionen immer wieder uneigennützig für andere einbringen. Ohne das Ehrenamt wäre zum Beispiel die Bewältigung der großen Flüchtlingswelle in ganz Deutschland nicht zu bewältigen gewesen.

„Heute lädt die Stadt Sie ein und sagt Danke für Ihren Einsatz. Lassen Sie sich einfach einmal bedienen, unterhalten und haben Sie Spaß“, so Blome.
Die Vertreter der Ratsfraktionen Udo Nacke (CDU), Sieglinde Patzig-Bunzel (SPD) und Ute Michel (Bündnis 90/Die Grünen) stellten in ihren Grußworten die Vielfalt des Ehrenamtes in der Kurstadt heraus. Die Ehrenamtlichen würden mit ihrer Energie und ihren Ideen aktiv dazu beitragen, das Leben in ihrer Heimatstadt mitzugestalten. Ein Beispiel sei die Mitarbeit zum Jubiläum Pyrmont 300 im kommenden Jahr.
Foto: Danke für das Ehrenamt: Nach lobenden Worten und kühlen Getränken durfte auch ein Gruppenbild mit Bürgermeister Klaus Blome nicht fehlen

Ehrenamtstag
Stadt Bad Pyrmont 

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 03.07.2019
Quelle: PT2019-066