Einsatz der Luca-App in Bad Pyrmont


Die Stadt Bad Pyrmont, das Staatsbad Pyrmont, die Werbegemeinschaft Bad Pyrmont, der Kur- und Verkehrsverein Bad Pyrmont und die Bad Pyrmont Tourismus GmbH fordern gemeinsam zur Nutzung der Luca-App auf.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat die digitale Kontaktnachverfolgung mit der Anbindung des Gesundheitsamtes an die Luca-App erweitert. Die Luca-App bietet deutliche Vorteile bei der Nachverfolgung von Infektionsketten. Unternehmen und Gewerbetreibende, Sportvereine oder auch Privatpersonen können ihre Besucher mit einem QR-Code in der App verschlüsselt hinterlegen. Sollte es zu einer Corona-Infektion kommen, werden die Kontaktdaten der letzten 14 Tage per PIN-Eingabe für das Gesundheitsamt freigegeben. Die bisher per Hand geführten Besucherlisten entfallen damit und auch der Datenschutz und die Einhaltung von Fristen zur Löschung der Daten werden eingehalten.

Die Stadt Bad Pyrmont, das Staatsbad Pyrmont, die Werbegemeinschaft, der Kur- und Verkehrsverein und die Bad Pyrmont Tourismus GmbH sind übereinstimmend der Meinung, dass durch die Luca-App mit den Möglichkeiten der schnellen und lückenlosen Kontaktverfolgung im Austausch mit dem Gesundheitsamt sich das Leben in unserer Stadt durch mehr Vertrauen und Sicherheit schneller normalisieren kann. Für die Teilnahme an der Luca-App ist nicht zwingend ein Smart-Phone erforderlich. Der persönliche QR-Code soll bald auch per Schlüsselanhänger eingelesen werden können. Deshalb möchten die Stadt Bad Pyrmont, das Staatsbad Pyrmont, die Werbegemeinschaft, der Kur- und Verkehrsverein sowie die Bad Pyrmont Tourismus GmbH allen die Installation und Nutzung der Luca-App nahelegen.