1. Änderungssatzung der Abwasserabgabensatzung der Entsorgung Bad Pyrmont AöR für das Stadtgebiet der Stadt Bad Pyrmont (Schmutz- und Niederschlagswasser) vom 28.10.2019


Aufgrund der §§ 10, 13 und 143 ff des Nds. Kommunalverfassungsgesetzes (NKomVG) in der Fassung vom 17.12.2010 (Nds. GVBl. Seite 576), zuletzt geändert durch Art. 10 des Gesetzes vom 15.07.2020 (Nds. GVBl. Seite 244) und der §§ 1, 2 und 5 des Nds. Kommunalabgabengesetzes (NKAG) vom 20.04.2017 (Nds. GVBl. Seite 121), zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 24.10.2019 (Nds. GVBl. S. 309), hat der Verwaltungsrat der Entsorgung Bad Pyrmont AöR am 30.09.2020 folgende 1. Änderungssatzung der Abwasserabgabensatzung der Entsorgung Bad Pyrmont AöR vom 28.10.2019 beschlossen:

Der Gebührenteil der Abwasserabgabensatzung vom 28.10.2019 in der Fassung des Beschlusses des Verwaltungsrates der Entsorgung Bad Pyrmont AöR vom 30.09.2020 erhält folgende Neufassung:

Artikel I

§ 14

Gebührensätze

Die Abwassergebühr beträgt

a) für die Schmutzwasserbeseitigung je m³ Schmutzwasser                        1,53 €

b) für die Niederschlagswasserbeseitigung je m² bebaute

    und befestigte Fläche jährlich                                                                        0,60 €

c) für die Quellwassereinleitung durch das Nds. Staatsbad

    je m³ Quellwasser jährlich                                                                              0,83 €

d) für die Einleitung aus der Schlossgraft durch das

    Nds. Staatsbad eine Jahresgebühr von                                                 2.284,33 €

 

Artikel 2

§ 23

Inkrafttreten

Diese 1. Änderungssatzung tritt zum 01.01.2021 in Kraft.

 

 

Bad Pyrmont, 09.10.2020

Entsorgung Bad Pyrmont AöR
Der Vorstand

gez.                                        gez.

Sievers                                  Böhnke


Der Rat der Stadt Bad Pyrmont hat der 1. Änderungssatzung am 08.10.2020 zugestimmt.