Bei der Stadt Bad Pyrmont ist zum 01.01.2021 die Stelle als Leitung des Fachgebietes Zentrale Dienste m/w/d zu besetzen


Der Arbeitsplatz ist in Vollzeit zu besetzen (39 Wochenarbeitsstunden für Tarifbeschäftigte, 40 Wochenstunden für Beamte).

 

Einstellungsvoraussetzung:

  • Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (vormals Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes) oder
  • der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrganges II
  • Umfassende Kenntnisse im Nds. Kommunalrecht
  • Langjährige Erfahrung im Personalbereich und in der Ausbildungsleitung
  • Analytisches Denken und Urteilsvermögen, sowie Fähigkeit komplexe Sachverhalte schriftlich und mündlich verständlich darzustellen
  • Sicheres Auftreten, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

 

Für diesen anspruchsvollen Arbeitsplatz bieten wir Ihnen:

  • eine Besoldung nach Besoldungsgruppe A 13 des Nds. Besoldungsgesetzes, alternativ
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehören insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Leitung des Fachgebietes mit den Bereichen Personal, Organisation und EDV
  • Verantwortung für die operative Personalbetreuung vom Beginn bis zur Beendigung der Arbeits-/Dienstverhältnisse sowie die Personalplanung, -beschaffung und -entwicklung der gesamten Stadtverwaltung.
  • Budget- und Investitionsplanung für den Verantwortungsbereich, verantwortlicher Vollzug der Planungen
  • Zusammenarbeit mit den politischen Gremien
  • Angelegenheiten des Gemeindeverfassungsrechts/Ortsrechts
  • Aufstellung der Einladungen für den Rat, den VA und die Ortsräte sowie die Besprechungen der Ortsvorsteher

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung/Gleichstellung bitten wir zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Stadt Bad Pyrmont strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Sollten Sie an einer Mitarbeit bei uns interessiert sein, freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, die Sie bitte bis zum 07.06.2020 im pdf-Format senden an

personal@stadt-pyrmont.de

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung in Papierform an folgende Adresse senden:

STADT BAD PYRMONT, - Fachgebiet Zentrale Dienste -,
Rathausstraße 1, 31812 Bad Pyrmont

 

Bitte begnügen Sie sich bei Bewerbungen in Papierform mit Kopien der eingereichten Dokumente. Es erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Diese werden nach Verfahrensabschluss datenschutzgerecht entsorgt.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.