Trinkwasser kann bedenkenlos getrunken werden!


Aufgrund verschiedentlich Anfragen zum Risiko einer Übertragung von Coronaviren über das Trinkwasser eingegangen sind teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont mit:

Wir weisen auf die aktuellen Informationen des Umweltbundesamtes hin: Demzufolge ist eine Übertragung über das Trinkwasser unwahrscheinlich.

Trinkwasser gehört in Deutschland zu den am besten überwachten Lebensmitteln. Leitungswasser ist sehr gut gegen alle Viren, einschließlich des neuartigen Coronavirus, geschützt und kann bedenkenlos getrunken werden. Die Trinkwasseraufbereiter sorgen in einem mehrstufigen Verfahren dafür, dass möglichst alle Krankheitserreger und Schadstoffe aus dem Wasser entfernt werden. Mehr Infos sind hier zu finden:

https://www.umweltbundesamt.de/themen/coronavirus-uebertragung-ueber-das-trinkwasser