Maßnahmen Luisenstraße/Marktplatz


Auf dem Marktplatz an der Luisenstraße werden seit geraumer Zeit Ruhestörungen in den Abend- und Nachtstunden durch Jugendgruppen bzw. junge Erwachsene festgestellt. Die Anwohner fühlen sich zunehmend durch aufheulende Fahrzeuge und überlaute Treffen gestört. Zahlreiche Kontrollen und aufklärende Ansprachen, insbesondere durch das Polizeikommissariat Bad Pyrmont, konnten die Verursacher nicht zu einer Einsicht und Rücksichtnahme gegenüber der Anwohnerschaft bewegen. Daher hat sich die Stadt Bad Pyrmont in Abstimmung mit dem Polizeikommissariat Bad Pyrmont dazu entschlossen, ein Aufenthaltsverbot für den Marktplatz Luisenstraße täglich im Zeitraum von 20.00 – 05.00 Uhr auszusprechen. Das Aufenthaltsverbot gilt für einen dauerhaften Aufenthalt. Das begehen bzw.  Überqueren des Marktplatzes bleibt weiterhin möglich.

Um den Ruhestörungen durch getunte Fahrzeuge, aufbrausende Motoren und beginnende Wettfahrten entgegenzuwirken, hat sich die Stadt Bad Pyrmont zusätzlich entschlossen, auch die Durchfahrt durch die Einbahnstraße Luisenstraße im vorgenannten Zeitraum für Kraftfahrzeuge, Krafträder auch mit Beiwagen, Kleinkrafträder und Mofas zu unterbinden.

Bürgermeister Blome erklärt hierzu: „Es ist bedauerlich, dass wir zu solchen Maßnahmen greifen und öffentliche Plätze und Straßen derartig in der Nutzung einschränken müssen. Wir können es jedoch nicht zulassen, dass einige Personen glauben, sich durch Regelverletzungen und Respektlosigkeit  Freiräume auf Kosten ihrer Mitmenschen verschaffen zu können. Hier geht der Schutz der Anwohner weit vor und Zuwiderhandlungen sollen auch verfolgt und geahndet werden“.

Um die Anwohnerschaft vor den Einschränkungen durch die Sperrung der Durchfahrt der Luisenstraße zu schützen, sind alle Haushalte angeschrieben worden. Es wurde Ihnen die Möglichkeit eröffnet, kostenlose Ausnahmegenehmigungen für die Durchfahrt im gesperrten Zeitraum bei der Stadt Bad Pyrmont zu beantragen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.