Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Tiere brauchen unsere Unterstützung
Bild Lieber Tier- und Naturfreund,
unser Verein für Tier- und Artenschutz Bad Pyrmont e.V. sollte auch Ihr Verein werden.
    Wir verwirklichen unsere gemeinsamen Ziele durch:
  • Aufbau, Übernahme und Erwerb von Zuchtgruppen bedrohter und schützenswerter Tiere
  • Bau von artgerechten Gehegen und Unterbringungsmöglichkeiten
  • Der Verein informiert sich über die gesetzlichen Grundlagen der Tierhaltung und setzt sich dafür ein, dass diese Anforderungen in die Tat umgesetzt werden. Hohe Auflagen des Veterinäramtes und der Naturschutzbehörde stecken teure Ziele ab.
  • Um das Interesse an Tier- und Naturkunde in weitesten Kreisen zu wecken und zu vertiefen, schafft der VTA Einrichtungen (z.B. Ausstellungen, Info-Tafeln) mit deren Hilfe Kontakte zwischen Menschen und der heimischen Fauna und Flora hergestellt werden sollen.
  • Der VTA hat einen eigenen Tierbestand. Der Tierpark Bad Pyrmont stellt dem Verein Flächen für die Unterbringung dieser Tiere zur Verfügung. Für Futtermittel, Tierarzt- und anteiligen Personalkosten, sowie Baukosten für Gehege und Ställe kommt der VTA im Rahmen seiner Möglichkeiten auf.
So helfen wir mit, die Kulturstätte "Tierpark Bad Pyrmot" zu erhalten.
  • Helfen Sie uns, indem Sie Mitglied des VTA Bad Pyrmont e.V. werden. Der Verein ist unter der Nr. 1268 beim Amtsgericht Hameln eingetragen und gemeinnützig anerkannt. Spenden, Beiträge und Nachlässe sind steuerabzugsfähig.
Wir freuen uns über jede Zuwendung, auch als ehrenamtliche Tätigkeit z.B. bei der Tierpflege und Instandhaltung der Gehege und gärtnerischen Anlagen.

Es grüßt Sie herzlich die Vorsitzende Anita Tappe-Ostwald vom VTA Bad Pyrmont e.V.

"dem ganz anderen Tier- und Artenschutz-Verein"