Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Der Beschluss des Rates vom 18.12.2008 wird bekanntgemacht:

 

 

I.

Gebührenordnung

für die

Nutzung der städtischen Sportanlagen

 

 

Aufgrund der §§ 6 und 8 der Niedersächsischen Gemeindeordnung (NGO) in der Fassung vom 28.10.2006 (Nds. GVBl. S. 473) geändert durch Art. 3 des Gesetzes zur Änderung des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes, des Niedersächsischen Verwaltungskostengesetzes und anderer Gesetze vom 07.12.2006 (Nds. GVBl. S. 575) und des § 5 des Niedersächsischen Kommunalabgabengesetzes (NKAG) vom 23.12.2007 (Nds. GVBl. S. 41) hat der Rat der Stadt Bad Pyrmont am 18.12.2008 folgende Gebührenordnung beschlossen:

                                               

 

§ 1

Gebühren

 

Für die Nutzung der Sportanlagen der Stadt Bad Pyrmont werden folgende Gebühren erhoben:

                                                                                                                                             Sonntage

                  und Feiertage

1.  Nutzung der Turnhallen                                                                                  

§  Oesdorfer Straße                                         je Stunde    5,00 €                         7,50 €

§  Humboldt-Gymnasium                                 je Stunde    5,00 €                         7,50 €

§  Grundschule Holzhausen                              je Stunde    5,00 €                         7,50 €

 

 

2.  Nutzung des Gymnastikraumes Oesdorfer Straße

§  Gymnastikraum Oesdorfer Straße                je Stunde    5,00 €                         7,50 €

 

 

3.  Nutzung der Sporthallen

§  Südstraße                                                    je Stunde  70,00 €                    105,00 €

§  Bahnhofstraße                                             je Stunde  70,00 €                    105,00 €

 

 

4.  Nutzung der Trainingsbeleuchtungsanlagen:

 

Den Nutzern werden die tatsächlich entstehenden Stromkosten in Rechnung gestellt.

 

 

§ 2

Inkrafttreten

 

Diese Gebührenordnung tritt zum 01.01.2009 in Kraft. Mit diesem Tag tritt die bisherige Gebührenordnung für die Nutzung der städtischen Sportanlagen außer Kraft.

 

 

Bad Pyrmont, 12.02.2009

 

STADT BAD PYRMONT

DIE BÜRGERMEISTERIN

 

gez.

 

E. C. Roeder 

 

 

II. Von den örtlichen Vereinen und den Schulen der Stadt Bad Pyrmont werden die entstehenden Gebühren nicht direkt erhoben. Es ist eine interne Verrechnung innerhalb des Haushaltes der Stadt Bad Pyrmont durchzuführen.

 

Veröffentlicht

Bad Pyrmont, 12.02.2009

 

STADT BAD PYRMONT

DIE BÜRGERMEISTERIN
13.02.2009 
Quelle: PT2009-017