Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1.39.5 „Am Windfang“ im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Baugesetzbuch (BauGB)

1.      Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses

2.      Beteiligung der Öffentlichkeit

 

1. Bekanntgabe des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Bad Pyrmont hat in seiner Sitzung am 06.11.2008 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1.39.5 „Am Windfang“ im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB beschlossen.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit gemäß § 2 Abs. 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht.

Gemäß § 13 a Abs. 2 BauGB gelten für das beschleunigte Verfahren die Vorschriften des vereinfachten Verfahrens gemäß § 13 Abs. 2 und 3 Satz 1 BauGB entsprechend. Gemäß § 13 Abs. 2 Nr. 1 BauGB kann von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung gemäß § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB abgesehen werden.

Gemäß § 13 Abs. 3 BauGB wird im vereinfachten Verfahren von der Umweltprüfung gemäß § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht gemäß § 2 a BauGB, von den Angaben gemäß § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogene Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung gemäß § 10 Abs. 4 BauGB abgesehen; § 4c BauGB ist nicht anzuwenden.

2. Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Gemäß § 3 Abs. 2 ist der Entwurf des Bebauungsplanes mit der Begründung für die Dauer eines Monates öffentlich auszulegen.

Der Bebauungsplanentwurf Nr. 1.39.5 „Am Windfang“ und die Begründung liegen in der Zeit

vom 22.12.2008 bis einschließlich 30.01.2009

zu jedermanns Einsicht öffentlich im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont, Baudezernat, Fachgebiet Planen und Bauen, Rathaus, Rathausstraße 1, 31812 Bad Pyrmont, zu den jeweiligen Dienststunden aus.

Geltungsbereich:

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 1.39.5 „Am Windfang“ umfasst die Flurstücke 20/2, 20/4 und 21/2 der Flur 20, Gemarkung Holzhausen.

Das Plangebiet geht aus der nachstehenden Skizze hervor, in der eine gestrichelte Linie die Begrenzung wiedergibt:

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 1.39.5 „Am Windfang“

Ziele und Zwecke:

Schaffung der bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen für die bauliche Erweiterung des bereits bestehenden Gärtnereibetriebes.


Bad Pyrmont, 09.12.2008

STADT  BAD PYRMONT
DIE BÜRGERMEISTERIN

11.12.2008 
Quelle: PT2008-163