Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Die Terminüberschneidung des Kinderfestes und des Stadtfestes in diesem Jahr war der Anlass gewesen, gemeinsam über eine bessere Koordination von Veranstaltungen im Stadtgebiet von Bad Pyrmont nachzudenken.

Vereine, Institutionen, die Werbegemeinschaft und nicht zuletzt das Staatsbad füllen mit ihren zahlreichen und unterschiedlichen Angeboten einen stets prall gefüllten Terminkalender. Da sind Überschneidungen zwangsläufig nicht zu vermeiden.

Die Stadt wird auch in Zukunft keinen gemeinsamen Terminkalender führen können, bietet aber allen Beteiligten die Möglichkeit, ihre Veranstaltung auf der städtischen Homepage anzumelden. Das ist das Ergebnis eines Informationsabends, zu dem die Stadt Vertreter sämtlicher Vereine und Institutionen eingeladen hatte.

Bürgermeisterin Elke Christina Roeder sieht dieses Angebot als visuelle Orientierungshilfe und hofft, dass hiervon zahlreich Gebrauch gemacht wird.

Die anwesenden Vereinsvertreter haben den vorgestellten Veranstaltungskalender mehrheitlich positiv aufgenommen. Sollten Terminüberschneidungen auch in Zukunft nicht auszuschließen sein, so ist ein Gespräch zwischen den Beteiligten oftmals hilfreich.

01.10.2008 
Quelle: PT2008-127