Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Zur endgültigen Herstellung der Erschließung des Gewerbegebietes West wird Anfang August, in der 32. Kalenderwoche beginnend, der Endausbau des letzten Bauabschnittes der Straße „Lange Wand“ erfolgen.

Der Ausbau orientiert sich an den bereits erstellten Bauabschnitten der Straße „Lange Wand“. Die Wünsche der Anlieger bezüglich der Ausbauplanung, die der Tiefbauabteilung der Stadt Bad Pyrmont übermittelt wurden, werden weitestgehend im Rahmen der Bauausführung berücksichtigt werden.

Um die Kosten des Ausbaues möglichst gering zu halten, wurden, wie auch beim Bauabschnitt zuvor, alle Ingenieurleistungen durch die Tiefbauabteilung der Stadt Bad Pyrmont erbracht. Diese wird auch die Bauausführung überwachen.

Im Rahmen der Bauausführung wurde mit der mit dem Endausbau beauftragten Firma abgesprochen, dass die Beeinträchtigungen für die im Gewerbegebiet West angesiedelten Firmen möglichst gering gehalten werden. Für Rücksprachen hierzu steht die Tiefbauabteilung der Stadt Bad Pyrmont, Herr Dipl.-Ing. Hennecke (Tel.-Nr. 949-366), zur Verfügung.

Die Straßensanierungsarbeiten im Jahr 2008, die ebenfalls durch die Tiefbauabteilung der Stadt Bad Pyrmont geplant und begleitet worden sind, sind zudem bereits weitgehend abgeschlossen. Hier wurden die Gehrsstraße, Friedenstraße und Berliner Straße durch eine Fachfirma mit einer neuen Oberfläche versehen, zudem wurden die Förstergasse, der Ritterring, die Theodor-Franke-Straße, die Reesestraße, die Ostlandstraße, Teilbereiche der Immanuel-Kant-Straße, der Meißnerweg, die Becherstraße und die Angerstraße durch den Bauhof der Stadt Bad Pyrmont mit einer Oberflächenbehandlung saniert.

Zur Zeit wird in der Tiefbauabteilung der Stadt Bad Pyrmont an der Aufstellung des Straßensanierungsprogrammes für das Jahr 2009 gearbeitet. Grundlage für das Sanierungskonzept sind neben dem langfristigen Sanierungsplan auch Anregungen aus der Politik und der Bevölkerung.

Bad Pyrmont, 23. Juli 2008

STADT BAD PYRMONT
DIE BÜRGERMEISTERIN

26.07.2008 
Quelle: PT2008-093