Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Am Sonntag, den 20. Mai findet wieder der Internationale Museumstag statt.
Das Motto dieses Jahres lautet: „Museen und universelles Erbe“.

Wie in jedem Jahr hat das Museum freien Eintritt. Eine ganze Reihe von Veranstaltungen beschäftigen sich mit dem diesjährigen Thema. So finden Führungen statt zum Thema „Universelles Erbe – Die Pyrmonter Heilquellen und ihre Auswirkungen auf Leben und Kultur Pyrmonts“.

Für den Eingangsbereich des Schlosses ist eine Ausstellung geplant, die jeder Bürger unserer Stadt mitgestalten kann, nach dem Motto „Persönliches Erbe wird universelles Erbe“.

Ein besonderes High-Light ist die Filmvorführung um 14.30 Uhr in der Beletage von Schloss Pyrmont. Kinder und Erwachsene werden ihren Spaß haben an dem 2006 veröffentlichten Film „Nachts im Museum“, der auf besonders lebendige Weise Geschichte in Bilder umsetzt.  Weil dieser Film auch Erwachsene anspricht, findet eine 2. Vorführung am Vorabend des Museumstages, am Samstag, den 19. Mai um 23 Uhr statt. Dann wird „Nachts im Museum“ auch wirklich zu einem nächtlichen Erlebnis.

Der Eintritt zu beiden Filmvorführungen kostet 4 €, ermäßigt 2 €.

Am Internationalen Museumstag kann man auch schon einmal einen Blick auf die nächste Sonderausstellung werfen. Hinter dem Titel „Die Reise ins Bad – Zur Architekturgeschichte des Bades“ verbergen sich mehr als 40 Modelle von Gebäuden oder Badeeinrichtungen, die in der Zeit vom 17. bis zum frühen 20. Jahrhundert die Badgeschichte geprägt haben.

Diese Ausstellung wird am Mittwoch, den 23. Mai um 19 Uhr in der Beletage eröffnet. Sie wurde von der Arbeitsgruppe BALNEA und dem Institut für Darstellen und Gestalten der Universität Stuttgart erarbeitet und war bislang zu sehen in Stuttgart, in Ulm, Gladbeck und Itzehohe zu sehen.

Nun kommt diese Ausstellung für den Sommer nach Bad Pyrmont. Auch unser Badeort wurde in zwei Modellen von Stuttgarter Studenten dargestellt.

Die Begleitpublikation BALNEA (Jonas Verlag, Marburg) kostet 29 €.

Diese Ausstellung ist bis zum 29. Juli 2007 hier im Schloss zu sehen. Diese Ausstellung wird noch gesondert vorgestellt.

Die Öffnungszeiten des Museums im Schloss Bad Pyrmont: Di-So 10-17 Uhr

16.04.2007 
Quelle: PT2007-039