Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Haben Sie etwas verloren oder gefunden? Wenden Sie sich an uns. Fundsachen können Sie bei uns abgeben oder diese telefonisch bei uns melden.

Sammelruf: 05281 / 949-433

Wo wird eine Fundsache aufbewahrt?

  • Tiere können wir im Rathaus nicht annehmen. Meldungen über Fundtiere leiten wir dem

                           Tierheim des Tierschutzvereins
                           Hameln und Umgebung
                           Klütstraße 127
                           31787 Hameln
                           Tel.:
    05151 / 61550
     
  • weiter. Zugelaufene bzw. aufgefundene Hunde oder Katzen können Sie auch direkt dort abgeben bzw. abholen lassen. Bei anderen Fundtierarten sprechen Sie bitte mit dem Tierheim.
     
  • Große Fundsachen, wie z.B. sperrige Gegenstände, können wir ebenfalls nicht annehmen. In diesen Fällen werden wir den Bauhof der Stadt Bad Pyrmont beauftragen, den Gegenstand abzuholen.

Wichtig

  • Die Aufbewahrungsfrist für Fundsachen beträgt 6 Monate. Danach ist ein Erwerb durch den Finder möglich.
     
  • Wenn Sie die Fundsache nach Ablauf der Verwahrfrist erwerben möchten, können Sie den Gegenstand auch zu Hause aufbewahren.
     
  • Für Fundsachen, die bei uns aufgehoben werden, entstehen Ihnen als Finder, wenn Sie Eigentumsansprüche erheben, je nach Wert gestaffelte Gebühren.

Ein Tipp:

Einmal jährlich führen wir eine Fundsachenversteigerung durch. Vielleicht ist auch für Sie ein „Schnäppchen“ dabei.
A
chten Sie auf die Bekanntmachung in den Pyrmonter Nachrichten oder den Aushang am Rathaus.