Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Der erste Bauabschnitt zum Neubau des Humboldt-Gymnasiums ist mit der am heutigen Tage, dem 15.12.2016, durchgeführten Abnahme der Leistung und der Inbetriebnahme durch die Schule vertragsgemäß abgeschlossen worden. Zum ersten Bauabschnitt zählt u.a. die Erstellung der erforderlichen Provisorien für die eigentliche Bauphase des Neubaus des Humboldt-Gymnasiums:

- Das zweigeschossige Containerbauwerk für die Klassenräume befindet sich auf dem ehemaligen Parkplatz zur Oesdorfer Straße und nimmt zwei Kunsträume incl. Sammlungsraum, acht Klassenräume incl. Nebenräume auf.
- Auf dem Schulhof zwischen der Max-Born-Realschule und der Herderschule wurde der Verwaltungscontainer aufgestellt, in dem u.a. das Sekretariat und die Schulleitung untergebracht sind.
- Die Aula der Max-Born-Realschule ist für die Zeit der Baumaßnahme in das Lehrerzimmer des Humboldt-Gymnasiums umgenutzt worden.
- Die Schulbibliothek befindet sich während der Bauphase im Kellergeschoss der Max-Born-Realschule.

Die Container und das Lehrerzimmer sind ab dem heutigen Tag durch die Lehrer und Schüler des Humboldt-Gymnasiums in Nutzung genommen worden. Die Schulbibliothek wird im Januar 2017 fertiggestellt und der Schule zur Nutzung übergeben.

Neben den Provisorien ist im Zuge des ersten Bauabschnitts die Villa an der Bahnhofstraße abgebrochen worden. Die Fahrradabstellanlagen sind vor die Musikschule versetzt worden und können von den Schülern benutzt werden. Aktuell finden die ersten Entkernungsarbeiten im ehemaligen Verwaltungstrakt und dem sogenannten D-Block des Gymnasiums statt. In den Weihnachtsferien werden die Fassadenbekleidungen der Bestandsgebäude abgebrochen. Bereits Anfang bis Mitte Januar 2017 ist durch den Generalübernehmer Industriebau Wernigerode GmbH vorgesehen, den Gebäudeabbruch beginnend im Übergang zur ehemaligen OS, durchzuführen.

Die bislang erfolgten Arbeiten können auf der Homepage der Stadt Bad Pyrmont unter der Rubrik „Neubau Humboldt-Gymnasium“ eingesehen werden. Des Weiteren sind Webcams montiert worden, über die Live-Bilder zum Baufortschritt über die Homepage der Stadt angeschaut werden können.

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 16.12.2016 
Quelle: PT2016-117