Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Der Rat der Stadt Bad Pyrmont hat am 16.12.2010 gem. § 13 a Baugesetzbuch (BauGB) den Bebauungsplan Nr. 1.14.3 „An der Ölmühle / Brüderstraße“ als Satzung beschlossen. Die Begründung zum B-Plan wurde gebilligt. Der räumliche Geltungsbereich des B-Planes geht aus dem folgenden Übersichtsplan hervor.

Übersichtsplan B-Plan Nr. 1.14.3 »An der Ölmühle / Brüderstraße«

Der B-Plan einschl. Begründung liegt ab sofort im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont, Rathausstr. 1 Baudezernat, Fachgebiet Planen und Bauen, Rathausstr. 1, 31812 Bad Pyrmont, während der Dienstzeiten öffentlich aus.
Jedermann kann den B-Plan und die Begründung einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

Mit dieser Bekanntmachung tritt der B-Plan Nr. 1.14.3 „An der Ölmühle / Brüderstraße“ in Kraft.

Eine Verletzung der in § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 u. 2 BauGB bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften sowie Mängel der Abwägung sind unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb von einem Jahr nach dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Stadt Bad Pyrmont geltend gemacht worden sind. Dabei ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, darzu-legen (§ 215 Abs. 1 BauGB).

Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 u. 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristgemäße Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für Eingriffe in eine bisher zulässige Nutzung durch diesen B-Plan und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen.


STADT BAD PYRMONT
Die Bürgermeisterin

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 23.02.2011 
Quelle: PT2011-024