Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Auch in diesem Jahr wird vom Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen eine Haushaltsbefragung durchgeführt.

Die Erhebung wird durch ausgewählte Erhebungsbeauftragte mit Laptop vorgenommen. Diese haben einen amtlichen Ausweis, wurden in ihre Aufgaben eingewiesen und sind über alle Angaben, die ihnen bei ihrer Tätigkeit bekannt geworden sind, zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Der Mikrozensus ist eine amtliche Erhebung, bei der der Gesetzgeber im Mikrozensusgesetz (MZG) für den überwiegenden Teil der Fragen eine Auskunftspflicht festgesetzt hat. Der Auskunftspflicht unterliegen alle Personen, die in der ausgewählten Wohnung einen Wohnsitz haben. Eine Befreiung von der Auskunftspflicht ist grundsätzlich nicht möglich.

Dieser Auskunftspflicht steht die unbedingte Geheimhaltungspflicht ihrer Angaben seitens der amtlichen Statistik gegenüber. Sobald die erforderlichen Angaben im Statistischen Landesamt vollständig und richtig vorliegen, werden Name und Anschrift von den eigentlichen Daten getrennt und vernichtet. Aus den hochgerechneten Ergebnissen sind keine Rückschlüsse auf die einzelne Auskunft und damit auf die vom jeweiligen Bürger gemachten Angaben mehr möglich.

Bei dem geringen Stichprobenumfang kommt es auf jede Auskunft an. Daher bitten wir sie, die Erhebungsbeauftragten bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zu unterstützen.

Nach der Stichprobenauswahl finden Mikrozensus-Haushaltsbefragungen 2017in unserer Stadt in verschiedenen Monaten statt. Welche Straßen ausgewählt wurden und in welchem Monat die Befragung durchgeführt wird, ist aus nachfolgender Aufstellung ersichtlich.

 

Am Helvetiushügel April 2. Hälfte
     
An der Hakelt April 2. Hälfte
     
Arolser Straße Juni 1. Hälfte
     
Beethovenstraße April 2. Hälfte
     
Brunnenstraße August 1. Hälfte
     
Gartenstraße April 1. Hälfte
     
Gartenstraße Juni 1. Hälfte
     
In der Marsch Dezember 2. Hälfte
     
Marienstraße Oktober 1. Hälfte
     
Oesdorfer Straße September 2. Hälfte
     
Ortsstraße Dezember 2. Hälfte
     
Schulstraße Mai 2. Hälfte
     
Wolradstraße November 1. Hälfte
Autor: Stadt Bad Pyrmont, 31.01.2017 
Quelle: PT2017-011