Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Das Baudezernat hat den Straßenrand auf der Westseite der Erdfällenstraße zwischen Zuwegung zum Neubaugebiet und der Einmündung Auf der Schanze mit einem Plattenbelag und abgesenktem Bordstein befestigen lassen. Dabei handelt es sich nicht um einen Gehweg sondern um einen Mehrzweckstreifen, auf dem auch geparkt werden darf.

Leider sind in jüngster Vergangenheit einige Verkehrsteilnehmer, die dort ordnungsgemäß ihr Auto abgestellt hatten, von Passanten in unangemessener Art und Weise als Verkehrsrowdys beleidigt worden. Für derartige Mehrzweckstreifen gibt es keine gesonderte Beschilderung nach der StVO, daher ist der Bereich auch nicht beschildert. Das Abstellen von Fahrzeugen in diesem Bereich ist erlaubt und auch beabsichtigt. Fußgänger werden gebeten, im Bedarfsfall den auf der anderen Straßenseite befindlichen Gehweg zu benutzen.

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 01.03.2016 
Quelle: PT2016-026