Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Die Zuweisung von Flüchtlingen in die Kommunen hält weiter an, so auch in Bad Pyrmont. Im ersten Quartal 2016 werden mindestens 116 Personen erwartet. Auch der Bedarf an Kleider- und weiteren Sachspenden bleibt daher ungebrochen. Die Helferinnen und Helfer der Spendenannahmestelle in der Rathausstraße 7 bitten daher mit Unterstützung der Stadt Bad Pyrmont darum, gut erhaltene Winterkleidung für Herren, Damen und insbesondere auch für Kinder abzugeben. Benötigt werden auch warme Winterschuhe. Nach Weihnachten dürften auch viele Kinderzimmer mit neuen Spielsachen gefüllt sein, sodass älteres Spielzeug abgegeben werden könnte. Besonders großer Bedarf besteht bei Kleinkinderspielzeug, sogenannten Matchbox-Autos und Puppen, Puppenwagen etc. Auch Schulranzen und Rucksäcke für die ersten Schul- und Kindergartentage unserer kleinen Neubürgerinnen und Neubürger werden gern angenommen.

Die Spendenannahme ist geöffnet am Dienstag, 12.01.2016, von 14.30 – 16.30 Uhr.

Die Helferinnen und Helfer freuen sich auf Ihre Spenden, die vor Ort für die nächste Spendenausgabe sortiert und eingeräumt werden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Jösten, Stadt Bad Pyrmont , Tel. 949-132.

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 05.01.2016 
Quelle: PT2016-002