Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Der Frauentisch

am 29.10.2013 um 18:00 Uhr

zu Besuch bei der AIBP e.V., Altenauplatz 4 

Integration kann nur gelingen, wenn Menschen aufeinander zugehen. Welchen Problemen Migranten und Migrantinnen gegenüberstehen, wenn sie nach Deutschland kommen, darüber ist den hier geborenen Menschen wenig bekannt. Wie alle zu einem guten Zusammenleben etwas beitragen können, darüber möchte sich der Frauentisch der Gleichstellungsbeauftragten ein Bild machen. 

Auf Einladung von Frau Gülseren Aybay, pädagogische Mitarbeiterin des Vereins für Arbeit und Integration Bad Pyrmont, besuchen die Frauen die AIBP. Frau Aybay berichtet über die Arbeit der Sozialberatung, die insbesondere Migrantinnen dabei unterstützt, in der Fremde eine neue Heimat zu finden. Zusammen mit Frauen verschiedener Herkunftsländer möchten wir uns dabei besser kennen und verstehen lernen.

Im Herbst ist auch ein Filmabend zu dem gleichen Thema geplant.

Ganz gleich, ob Sie sich über Themen, die sich auf das Leben und die gesellschaftliche Stellung von Frauen auswirken, informieren und austauschen möchten oder selbst Ihre Ideen einbringen und mitmachen möchten, Sie sind herzlich willkommen beim Frauentisch der Gleichstellungsbeauftragten. Der Frauentisch findet einmal im Monat statt und bietet auch Raum zum Kennenlernen und Plaudern. Und für Frauen, die gerne lesen, gibt es einen Gib-und-Nimm-Tisch, für den Bücher mitgebracht und zur Verfügung gestellt, aber auch von dort mit nach Hause genommen und gelesen werden können.

Machen Sie mit und kommen Sie zum Frauentisch!

Renate Gröger, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Pyrmont

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 18.10.2013 
Quelle: PT2013-130