Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder
Der Rat der Stadt Bad Pyrmont hat in seiner Sitzung am 18.10.2012 gemäß § 58 Abs. 1 Nr. 10 in Verbindung mit § 129 Abs. 1 NKomVG folgende Beschlüsse gefasst:

1. Die Jahresabschlüsse der Stadt sowie des Bauhofes für die Haushaltsjahre 2008 und 2009 werden gemäß § 58 Abs. 1 Nr. 10 in Verbindung mit § 129 Abs. 1 NKomVG festgestellt.

2. Gemäß § 58 Abs. 1 Nr. 10 in Verbindung mit § 129 Abs. 1 NKomVG wird der Bürgermeisterin für die Haushaltsjahre 2008 und 2009 vorbehaltlos Entlastung erteilt.

3. Das Jahresergebnis 2008 des Bauhofes (-152.352,31 €) wird in den Ergebnisvortrag aus Vorjahren verbucht.

4. Das Jahresergebnis 2008 der Stadt Bad Pyrmont (-238.442,52 €) wird in den Ergebnisvortrag aus Vorjahren verbucht.

5. Das Jahresergebnis 2009 des Bauhofes (228.762,69 €) wird in die Rücklagen aus Überschüssen des ordentlichen Ergebnisses verbucht.

6. Das Jahresergebnis 2009 der Stadt Bad Pyrmont (-2.867.443,70 €) wird in den Ergebnisvortrag aus Vorjahren verbucht.

Gemäß § 129 Abs. 2 NKomVG werden diese Beschlüsse hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die Jahresabschlüsse liegen nach Veröffentlichung dieser Bekanntmachung an 7 Tagen im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont, Rathausstraße 1, 31812 Bad Pyrmont, Zimmer 426, während der Öffnungszeiten oder nach gesonderter Vereinbarung öffentlich aus.

Stadt Bad Pyrmont, 06.11.2012
Die Bürgermeisterin
Autor: Stadt Bad Pyrmont, 06.11.2012 
Quelle: PT2012-00