Hilfsnavigation

Schriftgröße anpassen

Volltextsuche

Foto Stadt Bad Pyrmont
Elke Christina Roeder

Straßenverkehrsbehördliche Anordnung Nr. 6/2012

Verkehrsmaßnahmen Bad Freienwalder Brücke aufgrund der Vollsperrung


1. Aufgrund des § 45 Abs. 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970 (BGBl I S. 1565, 1971 S. 38) in der zzt. geltenden Fassung werden aus Gründen der Sicherheit und Ordnung des Verkehrs folgende Maßnahmen angeordnet:

Aufgrund der nicht mehr gewährleisteten Standfähigkeit der Bad Freienwalder Brücke wird die Vollsperrung des Bauwerks für den Kraftfahr- sowie den Rad- und Fußgängerverkehr hiermit angeordnet. Die notwendige Beschilderung ergibt sich aus dem anliegenden Verkehrszeichenplan, der Bestandteil der straßenverkehrsbehördlichen Anordnung ist.

Die straßenverkehrsbehördliche Anordnung Nr. 12/2011 wird gleichzeitig aufgehoben. Die damit angeordnete Beschilderung ist zu entfernen.

Im gleichen Zuge ist in der Einmündung Dringenauer Str./Thaler Landstr. die Beschilderung mit VZ 262 StVO (Verbot für Fahrzeuge über 3,5t) mit Zusatzzeichen 1000-21 (abknickender Pfeil nach rechts) zu entfernen. Gleiches gilt für VZ 262 und Zusatzeichen 1000-11 (abknickender Pfeil nach links) auf der Lügder Str. aus Richtung Bahnhof kommend vor der Einmündung An der Saline.

Gleichfalls wird die straßenverkehrsbehördliche Anordnung Nr. 17/2009 aufgehoben. Damit sind die VZ 262 StVO (3,5 t) an beiden Enden der Bad Freienwalder Brücke zu entfernen.

Die dem Umleitungsplan entgegenstehende Zielhinweisbeschilderung der Klinikroute sowie die Beschilderung der Hotelroute ist zu demarkieren.

2. Begründung;
Bei der Kontrolle der gesetzten Rissmarken an der Bad Freienwalder Brücke am 16.3.2012 ist festgestellt worden, dass die Standsicherheit der Bad Freienwalder Brücke akut gefährdet ist und jeglicher Verkehr (Kfz, Fußgänger, Radfahrer) von der Nutzung ausgeschlossen werden muss. Daraus folgend ergeben sich die Verkehrsregelungen laut Anlage, die bis zur Fertigstellung eines neuen Brückenbauwerks in Kraft bleiben. Die Ver-kehrsregelungen sind mit dem Straßenbaulastträger, dem Polizeikommissariat Bad Pyrmont sowie mit der PI Hameln-Pyrmont/Holzminden abgestimmt worden.

Verkehrszeichenplan1 Bad Freienwalder Brücke

Verkehrszeichenplan2 Bad Freienwalder Brücke

Autor: Stadt Bad Pyrmont, 23.03.2012 
Quelle: PT2012-035